SV Chemie Genthin Sek. Floorball

Am Ende ist es Platz zwei!

Beim Heimspieltag konnten die Genthiner ihre Tabellenführung verteidgen mit einem Sieg gegen Dessau (13:8) und einer knappen Niederlage gegen Elster (6:8).

Gestern standen dann die Playoffs auf dem Programm wo sie zunächst im Viertelfinale auf den Vierten der Parallelstaffel SG Heidenau/ Graupa trafen. Ein am Ende hart umkämpfter 5:3 Erfolg, welcher den dünn besetzten Genthiner viele Kräfte kostete, bedeute den Einzug ins Halbfinale. Hier wartete Concordia Harzgerode, welche man in der Liga bereits zwei mal schlagen konnte. Am Ende konnte man tatsächlich auch dieses Spiel knapp (8:7) für sich entscheiden, ließ aber auch hier erneut sehr viele Kräfte und ging dann ziemlich platt ins anstehende Finale gegen den UHC Elster. Hier ging man zunächst schnell mit 4:0 in Führung, musste dann aber am Ende den fehlenden Kräften Tribut zollen und verlor am Ende mit 5:6.

Die Genthiner krönen also eine erfolgreiche Saison mit dem zweiten Platz und haben nun die Möglichkeit an der ualifikation zu den Deutschen Meisterschaften teilzunehmen.

Schreib einen Kommentar